In der Jahreshauptversammlung am 20. März war auch das Bestehen unseres Chores seit 1895 ein Thema. Es gab Anregungen für besondere Konzerte und Konzertbesuche, gemeinsame Aktivitäten mit befreundeten Chören und Chorfahrten.

Da war es ein gutes Zeichen, dass 7 neue Mitglieder begrüßt werden konnten. Ehrungen erhielten 6 Sängerinnen für langjährige Mitgliedschaft von 20, 25, 40 und 55 Jahren. Das bedeutet reichhaltige Erfahrungen im Vereinsleben mit viel Gesang, Gemeinschaftssinn, interessanten Begegnungen und Chor–Höhepunkten.

Schon einmal wurde ein Jubiläum angekündigt. Im Januar 2020  war die Überschrift „125 Jahre Volkschor Schipkau“, im März hieß es „Nun ist alles anders“, im Juni dann „Chorjubiläum – was nun?“. Allen ist es noch in Erinnerung: Coronazeit, mit Nachwirkungen bis heute. In den Chronikunterlagen sind ansonsten keine Hinweise auf eine solche Ausnahmesituation zu finden (abgesehen von den Kriegsjahren).

Chorjubiläen wurden schon immer ausgiebig gefeiert, sie hatten Volksfestcharakter. Als der Volkschor 1955 sein 60jähriges Bestehen an zwei Tagen feierte, waren 18 Chöre versammelt. Davon verblieben bis heute nur noch der Männerchor Ruhland und der Volkschor Schipkau. Zum 70. Jubiläum, ebenfalls zweitägig, fanden sich 17 Gastchöre und die Bergmannskapelle ein, es gab einen großen Sängerball. Aus den Unterlagen geht hervor, dass die 75 und 85 Jahre kurioserweise jeweils ein Jahr später gefeiert worden sind, 12 Gastchöre traten auf. Damals auch mit einem abschließenden Sängerball. 100 Jahre Volkschor Schipkau war mit einem Sängertreffen im Ort verbunden. Es gibt seitdem wieder eine neue Chorfahne und die Veröffentlichung eines Jubiläumsheftes mit der Chorgeschichte.

2015: Auftritt beim Chortreffen auf dem Lausitzring

Auch 2015 erschien ein Jubiläumsheft zu 120 Jahre Volkschor Schipkau. Das Jahr war eines der aufwändigsten und vielfältigsten in der Vorbereitung und Gestaltung. Der Volkschor trat zu 18 Konzerten, einschließlich BUGA in Brandenburg/Havel auf. Bei einem Festkonzert erklangen Lieder aus 120 Jahren Chorgesang und der Höhepunkt fand am 4. Oktober im Medienzentrum Lausitzring statt. Im Rahmen des Oktoberfestes und 15 Jahre Lausitzring feierten 15 Chöre mit. In 4,5 abwechslungsreichen Stunden, fast 100 Gesangsbeiträgen der 300 Stimmen und einem sangesfreudigen Publikum -  ein Fest der Superlative. (Anmerkung: Auf dem Lausitzring folgten dann noch weitere 3 Chorfeste, wo wir auch die Chöre von Achim Fiebig und Claudia Roick kennen lernten.)

Wie fast alles seit der Coronakrise haben sich auch die Bedingungen und Voraussetzungen für Projekte geändert. Positiv gestalteten sich auf kulturellem Gebiet einige Fördermöglichkeiten, die der Chor schon nutzen konnte. Es ist erfreulich, dass in unserem Chor der Optimismus nicht aufgegeben wurde. Über den Vorstand und den Chorleiter gab es immer wieder neue Vorschläge und Denkanstöße, die Chorgemeinschaft zusammen zu halten. Das ist letztlich unter Mitwirkung aller Sängerinnen und Sänger gelungen.

In diesem Sinne auf eine erfolgreiche Vereinsarbeit 2024, mit dem Schwerpunkt Gesang und die konstruktive Planung des Jubiläumsjahres 2025.

K.K., April 2024


weitere Neuigkeiten

  • Chorjubiläum in Aussicht

    In der Jahreshauptversammlung am 20. März war auch das Bestehen unseres Chores seit 1895 ein Thema. Es gab Anregungen für besondere Konzerte und Konzertbesuche, gemeinsame Aktivitäten mit befreundeten Chören und Chorfahrten.

    Weiterlesen: Chorjubiläum in Aussicht

  • Jahresauftakt 2024

    In geselliger Runde begrüßten wir am 11. Januar gemeinsam das neue Chorjahr. Jeder hatte irgendwie dazu beigetragen, dass es ein unterhaltsamer, fröhlicher und kulinarischer Abend geworden ist. Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön, besonders auch an die fleißigen Organisatoren und Helfer vor und nach der Feier.

    Weiterlesen: Jahresauftakt 2024

  • Weihnachtsfreude überall

    Es ist geschafft. Wir sind erleichtert, glücklich und eingestimmt auf die Weihnachtszeit.

    In den letzten Monaten haben wir fleißig geübt. Der Anspruch war vor allem für unsere neuen SängerInnen eine echte Herausforderung: 21 neue Lieder lernen. Aber auch für die erfahrenen SängerInnen galt es an Feinheiten und Klang zu arbeiten.

    Weiterlesen: Weihnachtsfreude überall

  • ANSCHRIFT

    Volkschor Schipkau e.V.

    Reinhard Hermann

    Ruhlander Str. 9

    01993 Schipkau

  • KONTAKT

    Telefon: 035754 - 9479

    eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

  • PROBENZEIT

    Donnerstags 19:00 bis 21:00 Uhr

    im Bürgerhaus Schipkau (Hauptstraße 1 in Schipkau)